1775 - Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg


1775 - Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg

75,00

inkl. MWSt, zuzügl. Versand



Erster Teil der Birth of America Reihe.

In 1775 - Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg übernehmen die Spieler die Rolle der amerikanischen Kontinentalarmee und der patriotischen Milizen auf der einen und der britischen Armee und der Loyalisten auf der anderen Seite. Jede Seite versucht die Kontrolle über Kolonien, Provinzen und Gebiete zu erlangen. Sie sichern sich die Unterstützung der amerikanischen Ureinwohner, hessischer Söldner und der französischen Armee, um entweder eine Revolution zu entfachen oder eine Rebellion zu zerschmettern. Die vier Kriegsparteien nutzen ihre eigenen Kartendecks zum Manövrieren ihrer Armeen. Schlachten werden einfach und schnell mit speziellen Schlachtwürfeln ausgetragen. Falls Du eine komplette Kolonie kontrollierst, darfst Du einen Kontrollmarker platzieren. Wenn das Spiel durch den Frieden von Paris endet, gewinnt die Seite mit den meisten Kontrollmarkern.

1775 - Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg verwendet die gleichen Mechanismen wie 1812 - Der zweite amerikanische Unabhängigkeitskrieg1775 ist das schnellere Spiel, da es für 2 - 4 Spieler ausgelegt ist und die Einheiten mit direktem Feindkontakt starten. Außerdem sind einige der Grundregeln anders. 

Das Spiel enthält auch ein fortgeschrittenes Szenario: "Die Schlacht bei Québec".

Spielerzahl: 2 - 4

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre

Spielinhalt:

  • 1 Spielplan
  • 1 Regel- und Szenarioheft
  • 205 Einheiten-Steine aus Holz
  • 16 Schlachtwürfel
  • 54 Karten
  • 1 Rundenmarker
  • 16 doppelseitige Kontrollmarker
  • 4 Spielzug-Marker

Weitere Produktinformationen

Warnhinweis Achtung! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MWSt, zuzügl.Versand

 


Diese Kategorie durchsuchen: Spiele für Experten